Kennen Sie das, im „Flow“ zu sein?

Im kreativen Fluss. Unbewusstes und Bewusstsein spielen sich mit Leichtigkeit Ideen zu . Die Aufmerksamkeit ist fokussiert, unaufgeregt, ungestört. Zeit und Raum treten zurück. Ein Zustand der Ermöglichung der Möglichkeiten. In voller Handlungssouveränität.

Diesen lebendigen, beweglichen Zustand des „Flow“ in allen Lebensbereichen, im Sein und Tun, im Hier und Jetzt zu verwirklichen, ist letztlich das Ziel der Logosynthese®.
Aspekte dieses „Flow“-Zustands, dieses Lebens im Fluss, sind:
bewegliche Energie, Information, Bewusstsein und Intention.

Wir wissen, ein Kennzeichen des Lebens ist Bewegung und Beweglichkeit.

Leben ist nicht statisch.

Wir legen jedoch im kindlichen Aufwachsen und Erwachsenwerden, bestimmte und bestimmende Strukturen und Bahnen an, in denen unsere Gedanken, Gefühle, Erinnerungen und Erwartungen laufen. Wir lernen, üben und speichern Reaktionen ab, die sich zu Mustern verstärken. Wir erschaffen unbewusste Selbsteinschränkungen. Wir leben sodann nicht unser volles Potential. Wir verdängen Schmerzhaftes. Wir blockieren Erinnerungen und damit Verbundenheiten zu einem Teil unseres Selbst. Wir gehen vom Entfaltungsmodus in den Überlebensmodus. Das ist gut und sinnvoll unter dem Blickwinkel des Überlebens. Doch ein Leben in der Fülle unserer persönlichen Möglichkeiten und in Leichtigkeit ist es nicht.
Logosynthese® als Selbstcoaching und/oder Coachingmethode findet diese erstarrten, unbeweglichen Strukturen durch gezielte Fragestellung und löst sie durch zielführende Worte auf.

Logosynthese® – „Logos, das Wort, das lebendige Wort“ – nutzt die sanfte und kraftvolle Wirkung der Sprache.

Im Zuge der kulturellen Evolution nutzen wir Menschen die Sprache und bestimmte bewährte Worte um Lebensphasenübergänge, Verbundenheiten und Verbindlichkeiten auszusprechen, zu bekräftigen, Wirklichkeit werden zu lassen; oder eben Verbundenheiten zu lösen. (Denken wir zum Beispiel an Eheschließung und Ehescheidung.)
Logosynthese® spricht das Bewusste und das Unbewusste an und löst erstarrte und starre – und im Heute hinderliche Strukturen des Denkens, Empfindens, der Angstreaktion (Totstellen, Davonlaufen, Angreifen) und des Bewertens auf, und ermöglicht einen Zugewinn an Leichtigkeit und Handlungssouveränität. Die Wirkung der Logosynthese®-Sätze ist unmittelbar spürbar und erlebbar. (Klienten reagieren regelmäßig positiv überrascht und freudig erstaunt auf die unmittelbare Wirkkraft dieser Methode.)

Logosynthese® – kurz und knapp:

In der Zelle sind alle Prozesse, sowohl Prozesse der Energieübertragung als auch gleichzeitig Prozesse der Informationsübertragung.
Logosynthese® nutzt diesen Zusammenhang. Die Logosynthese®-Sätze lösen energetische Informations-Prozesse im limbischen System aus, dem Ort unbewusster und bewusster Emotionen, Motive und Ziele. Veränderungen im limbischen System sind durch kognitive Prozesse allein nicht zu erreichen. Dort sind Reaktionsmuster, im besonderen: Angstreaktionen, Erfahrungen von Gefahrsituationen, sowie unbewusste emotionale Konditionierung und unbewusste Verhaltensbewertung gespeichert. Logosynthese® kann diese energetischen Informationsmuster auflösen und die darin gebundene Energie dem Menschen im Hier und Jetzt wieder als frei bewegliche Energie zur Verfügung stellen, so dass für das Heute passende, neue neuronale Bahnen geknüpft werden können und dann, epigenetisch betrachtet, neue Informationen in den Zellen gespeichert werden. Im Hippocampus, einem Teil des limbischen Systems, werden zudem ein Leben lang frische neue Neurone gebildet. Hippocampale Neurone sind bedeutsam für das Gedächtnis und die Orientierung in Zeit und Raum.

Die Methode Logosynthese® wurde 2004 von Willem Lammers entwickelt, einem Schweizer Psychotherapeuten. Inzwischen findet seine Methode auch international Anerkennung und Beachtung.

Ich liebe es, mit dieser Methode zu arbeiten. Sie zeigt eine unmittelbare Tiefenwirkung, ist zugleich kraftvoll und dabei leichtfüßig und elegant.

Haben Sie Mut zu einem Experiment? Dann sehen wir uns im Coaching!

Herzliche Grüße von Ihrer Giselheid Schulz-Ëberlin

Ich bin zertifizierter Logosynthese®-Practitioner und Mitglied der Logosynthesis International Association (LIA)
Veröffentlichungen von Willem Lammers:
„Logosynthese – mit Worten heilen “ VAK Verlags GmbH;
ISBN: 978-3-867311434
„Selbstcoaching mit Logosynthese“ Kösel Verlag;
ISBN-13: 978-3-466345809